Pressebereich

Wir stehen gerne für kurzfristige Expertisen zum VW Polo, Derby und dem Audi 50 (bis Baujahr 1994) zur Verfügung. Bitte nutzen Sie die nachfolgenden Pressekontakte. Wenn Sie auf der Suche nach Fahrzeugen für Foto- oder Filmaufnahmen sind, sprechen Sie uns gerne an. Wir pflegen über den schon großen Fahrzeugpool der IG-Mitglieder hinaus einen sehr großen Freundes- und Bekanntenkreis mit vielen interessanten, seltenen und exklusiven Fahrzeugen und haben Routine, kurzfristig Kontakte und Fahrzeuge zu vermitteln. Wenn Sie ein Fahrzeug anbieten möchten, beachten Sie bitte die Hinweise weiter unten auf der Seite.

Pressesprecher / Schriftführer
Sebastian Winkler
+49 179 66 58 336
webmaster@g-lader.info

1. Vorsitzender
Sebastian Schemmann
+49 173 407 82 90
sebastian.schemmann@web.de

Unter dem nachfolgenden Link haben wir einige Fotos unserer Mitgliederfahrzeuge zusammengestellt:

http://www.dropbox.com/sh/8o0i6hz7xvo197t/AABM-g5FammUrlSKZ09zDUD6a?dl=0

Hinweise für Fahrzeugangebote
Grundsätzlich sind wir an Fahrzeugangeboten interessiert. Es gibt jedoch auch ein großes "ABER" und das kommt jetzt: wenn Sie -als durchaus realistisches Beispiel- ein Polo Sondermodell "Fox" Baujahr 1991 mit 45 PS und 4-Ganggetriebe anzubieten haben, ohne TÜV, steht seit zwei Jahren im Vorgarten und sieht auch optisch so aus, Motor- und/oder Unfallschaden und weiteren Wehwehchen, aber dafür nur für 1.500 Euro... - sorry, aber hier kommen wir wahrscheinlich nicht zusammen. Auch wenn mit dem Polo vielleicht Erinnerungen verbunden sind, aber auf dem Papier ist das Fahrzeug nichts mehr wert und es rechnet sich in den meisten Fällen nicht einmal die Abholung bei Ihnen (bedenken Sie bitte, dass Anhänger, Zugfahrzeug, Sprit und Zeit nicht kostenlos sind).
Interessiert sind wir immer an Fahrzeugen des Typ 86 - also Audi 50 und Polo 1 bis Baujahr 1981 und auch an Einzelteilen oder Konvoluten. Ansonsten sind auch beim Typ 86C (Polo 2 und 2 Facelift bis Baujahr 1994) bestimmte Sondermodelle interessant - z.B. Genesis, GT, G40.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir -wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen- Klartext sprechen und das kann die Aussage "lohnt sich nicht" beinhalten.