VW Polo IG Deutschland e.V. auf der Techno Classica

Die VW Polo IG Deutschland e.V. präsentiert sich wie jedes Jahr auf der Techno Classica Essen in Halle 8.1 bei den Volkswagen-Markenclubs. Neben zwei originalen Polo GT G40 - einer im zeitgenössisch patinierten Zustand und einer im Neuwagenzustad - ist auch ein Polo GT G40 unseres Clubmitgliedes Ralf am Stand von Volkswagen Classic ausgestellt.

VW Polo G40-Story im VW Classic Magazin

Seit 16. März 2017 im Handel: die aktuelle Ausgabe der VW Classic. Inklusive einer großen Hommage an den Polo mit G40-Lader, der im April 1987 erstmalig auf die Straße kam.
Mit von der Partie unsere IG-Mitglieder Martin, Ralf, Mirko, Falko und Basti. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

http://www.vw-classic-magazin.de/

Techno Classica 2016 | 6.-10. April 2016 | Stand 8.1-334

Die VW Polo IG Deutschland e.V. stellt im Jahr 2016 wieder besondere und interessante VW Polo ins Rampenlicht einer der weltweit größten Oldtimermessen. Voraussichtlich zwei Exponate werden wir auf unserem Stand 334 in Halle 8.1 zeigen, einen von 290 Treser-Polo und einen Polo Beach im perfekten Originalzustand. Wie immer freuen wir uns auf Euren Besuch und gute Gespräche.
Auf dem Stand von Volkswagen zieht dieses Jahr die Historie des Golf GTI mit einem runden Geburtstag ein, nachdem vergangenes Jahr das Jubiläum "40 Jahre Polo" groß gefeiert wurde.

Auto Bild Klassik 3/2016 mit Polo GT G40 und Derby L

Gleich zwei unserer Mitglieder sind in der aktuellen Auto Bild Klassik (Nr. 3 / März 2016) vertreten:

Martin begibt sich mit seinem 1987er Polo GT G40 in den Vergleich mit Opel Corsa GSi, Ford Fiesta XR2, Honda Civic CRX 1.5i, Renault 5 GT Turbo und Fiat Uno Turbo i.e. Ruhiger geht es für Falko zu: sein "klassisches Spätrentnerauto" (wir zitieren nur...), ein 1978er Derby I L, wurde schon vor geraumer Zeit abgelichtet und kam nun ebenfalls ins Heft.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Tags:

13. Polotreffen am Nürburgring | 16.06. - 19.06.2016

Das älteste Polo-Treffen geht in die nächste Runde! Unser Traditionstreffen findet 2016 zum dreizehnten Mal statt. Und was sollte man an einem Konzept ändern, was sich über Jahre bewährt hat? Richtig, NICHTS! Deswegen gibt es wieder keine Pokale, Titten, Bling-Bling, Burnouts oder sonstiges unnützes Zeug - und auch keine Sperrstunde. Stattdessen zählen Benzingespräche mit teilweise echten Urgesteinen der Polo-Szene, Polos, die auf eigener Achse gefahren werden und die einzigartige Lagerfeuerromantik.

Mitgliederversammlung der VW Polo IG Deutschland e.V. 2015

Im November fand die jährliche Mitgliederversammlung der VW Polo IG Deutschland e.V. statt. Dieses Jahr fiel die Wahl des Austragungsortes auf die Stadt Oldenburg. Nach einem umfangreichen Bericht des Vorstandes über das ablaufende Jahr, in dem das Jubiläum "40 Jahre Polo" für zahlreiche Aktivitäten der VW Polo IG und seiner Mitglieder sorgte, wurde der Vorstand einstimmig wiedergewählt. Weitere Themen wie kommende Termine und Vorhaben, z.B. der Auftritt auf der Techno Classica 2016 und das 13. Polo-Treffen am Nürburgring wurden behandelt.

Walter Treser zu Gast im Volkswagen AutoMuseum

Zur Eröffnung der Sonderausstellung "Stadt, Land, Fluss. Freizeitautos von Volkswagen" im Volkswagen AutoMuseum Wolfsburg wurde mit Vermittlungshilfe der VW Polo IG Deutschland e.V. ein besonderer Gast begrüßt: Rennfahrer, Audi-Ingenieur und nicht zuletzt Inhaber seiner eigenen Individualfahrzeug-Manufaktur Walter Treser. Museums-Leiter Eberhard Kittler interviewte Walter Treser mit Fragen zu seiner bewegten Geschichte und zu den eigenen automobilen Kreationen der Marke Treser. Besonderes Augenmerk lag auf dem Treser-Polo, einem Targa-Cabriolet-Umbau auf Basis des VW Polo 86C Facelift.

Treser-Polo im Volkswagen AutoMuseum Wolfsburg

„Stadt, Land, Fluss. Freizeitautos von Volkswagen" Sonderausstellung im Volkswagen AutoMuseum Wolfsburg | 5. November 2015 bis 7. Februar 2016

"Polo holt den Pott" - das Polo G40 Fanvideo im Volkswagen Magazin

Bereits im März 2015 wurde die VW Polo IG Deutschland angesprochen, ob sie Lust hätten, eine Foto- und Videoproduktion mit dem Volkswagen Magazin zu machen. Diese Einladung kann man als echter Fan natürlich nicht ausschlagen. Als Einzugskreis und "Aufhänger" wurde das Ruhrgebiet in Nordrhein-Westfalen festgelegt. Fünf Mitglieder der VW Polo IG, George, Günther, André, Ralph und Sebastian W., weckten daher zum Teil ihre Polo G40 vorzeitig aus dem Winterschlaf auf und brachten sie vor die Linse.

"Die glorreichen Fünf"

Aktuell werden auf der Webseite von Volkswagen Classic fünf besondere VW Polo vorgestellt, die auch in der Sonderausstellung "40 Jahre Polo" zu sehen sind. Mit dabei sind drei Fahrzeuge aus dem Mitgliederkreis unserer VW Polo IG Deutschland e.V. und ein weiteres, ehemaliges Fahrzeug eines Mitgliedes. Im Detail werden hier der bb Buchmann Polo, der Polo Cup G40 von ehemals Sebastian S., der Derby I von Falko, der Polo GT G40 von Volkswagen Motorsport von Sebastian W.

Seiten

VW Polo IG Deutschland e.V. RSS abonnieren